Herbsttreffen 2021

Wir werden sehen.

Vom 15. - 17. Oktober 2021 soll wieder ein Herbsttreffen stattfinden.

An bewährter Stelle. Auch dieses Jahr leider wieder unter Corona-Bedingungen. Also bisher nur unter Vorbehalt. Also wieder nur mit Anmeldung. Also wieder mit vornehmlich Selbstverpflegung.

Entschieden wird erst nach dem 18. September. Wenn hoffentlich absehbar ist, welche SARS-CoV-2 Variante in welcher Welle durch das Land rauscht.

So ist der Plan.

Wir hoffen das Beste und freuen uns schon mal auf ein Herbsttreffen!

Und hier ist die Einladung:

 

Das Heidelberger Herbsttreffen 2020 - innovativ und gelungen!

Vom 17.10.-18.10.2020 fand dieses Jahr das Internationale Heidelberger Herbsttreffen statt.
Diesmal das 39,5. Treffen. Das eigentlich fällige Jubiläumstreffen wurde aus aktuellem Anlass um ein Jahr verschoben.

Nach langer Überlegung und Vorbereitung fand im Oktober 2020 das traditionelle Internationale Heidelberger Herbsttreffen im sogenannten "kleinen Odenwald" auf dem gewohnten Platz in Reichartshausen statt. Dieses Jahr in einer abgespeckten Version, nur von Samstag auf Sonntag, und ohne großes Programm. Auch auf die kulinarischen Highlights mussten die Gäste dieses Jahr leider verzichten. Der ausgeklügelte Hygieneplan hatte die Verpflegung auf Selbstversorgung reduziert und allen Anwesenden Abstand verordnet.

Ein Konzept, das aufging.
Die übersichtliche Zahl von 44 Gäste brachte sich, auf unser Geheiß, ihre eigenen Stühle mit und konnte damit überall mobil die Abstände wahren und sich in Kleingruppen zusammensetzen, wie sie wollte. Die überdachte Fläche der Hütte wurde durch Pavillons um das Doppelte erweitert, so dass genügend Platz zur Verfügung stand, um sich um die Biertische zu setzen und die üblichen Stories über Reisen, Motorräder, Alltagsbegebenheiten und ungewöhnliche Erlebnisse zu erzählen. Auch am Lagerfeuer, das natürlich nicht fehlen durfte, wurde kräftig Benzin geredet, und im Laufe der Nacht wurden, wie immer, die Geschichten immer wilder.

Da der morgendliche Kaffee frühzeitig und reichlich zur Stelle war, konnten alle Geister wieder belebt und in einen einigermaßen fahrtüchtigen Zustand zurückversetzt werden.
Bei schönem und mildem Herbstwetter konnten alle Gäste ihre Rückfahrt problemlos antreten.

Wir konnten ein entspanntes und gut gelungenes Treffen genießen, mit beeindruckend disziplinierten Gästen, gutem Wetter und dem schönen Gefühl, eine Möglichkeit der persönlichen Begegnung geboten zu haben.
Es war uns wichtig, die fortschreitende Vereinzelung und Isolierung, die die Corona-Krise bewirkt hat, durchbrechen zu können.
Wir danken allen Gästen und Helfern, die zum Gelingen beigetragen haben.

Nächstes Jahr dann hoffentlich das ganze 40. Herbsttreffen!